Kommunaler Präventionsrat Süderbrarup – KPR

Der Kommunale Präventionsrat wurde auf Anregung von Volker Boldt (Polizeistation Süderbrarup) am 28. August 2007 unter dem Namen "Kriminalpräventiver Rat Süderbrarup" gegründet. Die Umbenennung erfolgte im Jahr 2019, um deutlich zu machen, dass der KPR sich nicht allein mit kriminellen Angelegenheiten beschäftigt. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, einem Stellvertreter, evtl Beisitzern und einem Amtsangestellten als Protokollführer.

Aus dem KPR heraus wurde nach einem Monat die Projektgruppe "Plan haben" gegründet. Weitere Informationen dazu siehe unter "Einrichtungen" - "Plan haben im Amt Süderbrarup".

Nachdem der Schwerpunkt der KPR-Arbeit zunächst auf dem Jugendbereich lag, befasst man sich inzwischen allgemein mit präventiven Maßnahmen - auch im Erwachsenen- und Seniorenbereich.

Der KPR tagt zweimal jährlich nachmittags. Teilnehmen kann an den Treffen jeder Verein, Verband, jede Organisation und jeder interessierte Einwohner.

KPR - Kommunaler Präventivrat Süderbrarup
Vorsitzender: Bürgermeister Friedrich Bennetreu
Königstraße 5
24392 Süderbrarup
04641-7822

bgm.suederbrarup@amt-suederbrarup.de